Frieda ist 75 Jahre geworden – und das wird gefeiert

von Manuel KitzlerZuletzt am Montag, 7. November 2022 geändert.
Bislang 615x gelesen.

Unsere Frieda ist Ende Oktober 75 Jahre alt geworden!

Im Jahre 1998 beschloss die damals 50 jährige Frieda Ott bei der Feuerwehr Krems einzutreten. Nach der Absolvierung der Grundausbildung kletterte sie rasch die Karriereleiter in der Feuerwehr Krems hinauf. Sie arbeitete über mehrere Jahre im Stammpersonal der Hauptwache, welche den Betrieb der Feuerwehr Krems aufrecht halten. Wie einst aber auch noch heute hilft sie tatkräftig in der Versorgung und ist allzeit bereit um Hilfe zu leisten. 2019 wurde ihr für ihre besonderen Leistungen das Kremser Feuerwehrverdienstzeichen in Gold von Feuerwehrkommandant Gerhard Urschler überreicht. Seit dem Vorjahr kümmert sie sich um die Reservistenbetreuung in der Feuerwehr Krems. 

Zum Anlass ihres Geburtstages lud das Kommando der Hauptwache sie zu einem gemeinsamen Abendessen beim Heurigen Stoiber in Krems ein.

Doch das war nicht alles! In den Abendstunden des 28. Oktobers wurde Frieda mit dem Oldtimer Namens LF10 vor der Haustüre der eigenen Wohnung abgeholt. Anschließend ging es im gemütlichen Takt des Oldtimers in Richtung der Kremser Weinberge. Beim Heurigen angekommen wurde noch ein Gruppenbild gemacht, bevor es in die gute Stube ging.

In gemütlicher Runde wurden bei Speis und Trank alte Feuerwehrgeschichten erzählt.

Die Feuerwehr Krems wünscht unserer lieben Frieda alles Gute zu ihrem 75. Geburtstag.